Was ist Hypnose

Hypnose umschreibt das selektiv erhöhte Denken beim Umgehen der kritischen Instanz. (NGH) 
 
Der Zustand der Hypnose, auch hypnotische Trance genannt, ist wissenschaftlich nachgewiesen.  Die messbaren Hirnströme weisen im Wachzustand einen ungefähren Messwert von 14-30 Hz auf. Die tieferen Frequenzen, welche Alpha, Theta und Delta genannt werden, machen wir uns in der Hypnosetherapie zu nutzen. Mehrmals pro Tag bist du auf ganz natürliche Art und Weise in diesem Zustand, zum Beispiel wenn du ein spannendes Buch liest, kurz bevor du einschläfst oder manchmal sogar beim Autofahren. 
 
Die Hypnose ist also ein Zustand der Entspannung. Sie werden mich jederzeit hören und mir antworten können. Obwohl wir die kritische Instanz umgehen, haben sie jederzeit die Kontrolle und sie werden sich nach der Sitzung an alles erinnern. 
 
Um therapeutisch zu arbeiten, helfe ich ihnen in diesen angenehmen, tiefenentspannten Zustand zu gelangen. Im Unterbewusstsein ist jeder Moment ihres Lebens abgespeichert. Glaubenssätze, welche sie in ihrer Kindheit gehört haben, Erfahrungen die sie geprägt haben wie auch erlernte Muster. Mittels der Hypnose umgehen wir das kritische Denken und können so zum Beispiel negative Glaubenssätze und Muster neu bewerten, Blockaden lösen und Kräfte gebündelt freisetzen. 

mein Versprechen ? 

ein indivuell zugeschnittenes Hypnosekonzept

Mit viel Einfühlungsvermögen und einem offenen Ohr und Herz werde ich sie gerne betreuen.